Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie wählt ein Kunde Hundefutter aus?

Wie wählt das Herrchen das Hundefutter aus?

 

Die Hundekekse eines niederländischen Bäckers erobern in der Zwischenzeit schon die USA. Haben Sie das schon gesehen? Food Dispense lieferte dafür Dispenser in Form einer Windmühle. Wir würden zu gerne wissen, was die Hunde davon finden.

Aber wie sieht denn eigentlich die Nahrung unserer treuen Vierpfoter aus? Wie wählen denn die Kunden Hundenahrung aus? Wir haben einige Hundebesitzer dazu befragt. Hier können Sie ihre Antworten dazu lesen.

 

Auf Anraten des Züchters

Natürlich bekommt ein Hundebaby die erste Nahrung von seiner Mutter. Die ersten Brocken oder das erste frische Fleisch bekommt er fast immer durch den Züchter verabreicht. Neue Hundebesitzer geben häufig dasselbe Futter, das der Hund auch beim Züchter bereits bekommen hat. Immerhin weiß ein Züchter, welche Nahrung die richtige und für die spezielle Hunderasse geeignet ist. Vor allem Erstbesitzer eines Hundes nehmen den Rat eines Züchters gerne zu Herzen.

 

Nach dem Rat aus der Tierhandlung

Ein guter Ort, um sich über Nahrung zu informieren ist natürlich die Tierhandlung. Hier kann man auf eine gute Beratung vertrauen. Viele Hundebesitzer kommen regelmäßig in die Tierhandlung oder suchen ein Spezialgeschäft auf, um ein Produkt zu wählen, das auch in ihrer Nähe erhältlich ist.

 

Die Suche im Internet

Herrchen und Frauchen suchen im Internet nach Informationen über die Nahrung. Dies passiert häufig, wenn die Nahrung verändert werden soll, sei es, weil dem Hund das Futter nicht schmeckt, er eine Allergie hat oder andere Arten von Leiden davon bekommt. Dafür werden Foren und informative Websites zur Rate gezogen.

Hundebesitzer entscheiden sich für eine Marke, die sie entweder selbst gut kennen oder die von ihren Freunden oder Familienmitgliedern auch an ihren Hund gegeben wird. Bekanntheit und Vertrauen in die Marke spielen bei der Wahl des Futters eine wichtige Rolle.

 

Der Hund entscheidet selbst!

Wie bitte? Ja, Sie lesen schon richtig! Anscheinend wählen einige Hunde selbst. Dabei weigern sie ganz einfach einige Möglichkeiten und treffen ihre Entscheidung, indem sie eine Option gerne fressen. Es gibt sogar Hundebesitzer, die einige Wahlmöglichkeiten nebeneinander hinstellen und auf diese Weise dem Hund die Entscheidung überlassen. Wir befürworten diese Möglichkeit! Was halten Sie von einem Display für Hundenahrung? Ein Platz, wo Hunde ihre Leckerlis selbst wählen können.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.